Service-Aktion: Für ein
behindertengerechtes World Wide Web

Barrierefreiheit

In der Zeit vom 1. bis 30. September 2008 prüft die Moerser Fullservice-Kommunikationsagentur KLXM Crossmedia gewerbliche Internetpräsenzen auf Barrierefreiheit und einen behindertenfreundlichen Zugang. Und zwar kostenlos auf Anfrage.

»Menschen mit Körper- oder Sinnesbehinderungen sind ganz besonders auf Online-Dienstleistungen angewiesen«, sagt Thomas Skerbis, IT-Experte der Moerser Kommunikationsagentur KLXM Crossmedia. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.